PiCockpit auf Raspberry Pi OS Bullseye

Update 7.1.2022 (endgültige Korrektur)

Ich habe jetzt zwei separate Pakete für Bullseye und Buster in unserem normalen Repository veröffentlicht.

Unser Installationsskript sollte automatisch auswählen, welches Repository Sie verwenden können.

Um den picockpit-client sowohl auf dem Raspberry Pi OS Bullseye als auch auf dem Raspberry Pi OS Buster zu installieren, führen Sie bitte einfach den folgenden Befehl auf Ihrem Pi aus:

bash -c "$(curl -k -s https://picockpit.com/setup.sh)"

Anmerkung:

Die Bullseye-Version ist derzeit NIEDRIGER als die Buster-Version (2.2.3 für Bullseye vs. 2.2.4 für Buster). Außerdem meldet Bullseye derzeit 2.2.0 im Paketnamen und für apt-get-Zwecke.

Es gibt eine kleine Änderung im BME688-Treiber, die keine Auswirkungen auf Bullseye-Benutzer haben sollte.

Die beiden Raspberry Pi OS-Versionen müssen unterschiedliche Versionsnummern haben, damit das Repository richtig funktioniert, daher lassen wir die Dinge derzeit so, wie sie sind.

Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie Probleme haben.

Anmerkung 2:

Während der Installation werden Sie (auf dem Bullseye) sehen:

### Suche nach der neuesten verfügbaren Client-Version mit der API ...
### Ihre Client-Version ist: 2.2.3
### Die letzte verfügbare Version ist: 2.1.11
### Die empfohlene Mindestversion ist: 2.1.11
### Wenn Sie ein Upgrade durchführen möchten, führen Sie Folgendes in Ihrer Befehlszeile aus:

Beachten Sie, dass der Versionsunterschied zwischen 2.2.3 und 2.1.11 darauf zurückzuführen ist, dass die API-Informationen noch nicht aktualisiert wurden - ich wollte dies so schnell wie möglich veröffentlichen und werde dies in den kommenden Tagen beheben.

Anmerkung 3:

Ich habe die Möglichkeit des manuellen .deb-Downloads entfernt (gemäß dem Workaround vom 23.12.2021), um zu vermeiden, dass Benutzer auf dieser Version sitzen bleiben. Wenn Sie das Paket bereits auf diese Weise installiert haben, führen Sie bitte unser Installationsskript erneut aus, um die richtigen Paketquellen auf Ihrem System einzurichten.

Update 23.12.2021 (vorübergehende Problemlösung)

Wir haben das Paket vorerst als Download für Raspberry Pi OS Bullseye freigegeben (es muss noch ein weiterer Fix eingebaut werden, damit es ordnungsgemäß im Repository freigegeben werden kann).

Das Paket für Bullseye wird hier gehostet:

https://download.pi3g.com/temp/picockpit-client_2.2.0_armhf.deb

Der Download wurde am 7. Januar entfernt, da wir nun das Paket-Repository gefixt haben und die volle Unterstützung für Buster und Bullseye direkt verfügbar ist.

Sie können es mit den folgenden Befehlen installieren:

sudo su
# der folgende Befehl entfernt picockpit-client von Ihrem Pi, falls er installiert ist
apt-get purge picockpit-client
cd /tmp
wget https://download.pi3g.com/temp/picockpit-client_2.2.0_armhf.deb
apt-get install ./picockpit-client_2.2.0_armhf.deb
# Starten Sie schließlich den picockpit-client, um ihn mit PiCockpit.com zu verbinden
# Halten Sie Ihren API-Schlüssel bereit
picockpit-client verbinden --yes

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn es Probleme mit diesem Verfahren gibt. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten - in ein paar Wochen wird der Installationsprozess hoffentlich wieder vollständig automatisiert sein.

Historische Informationen

Raspberry Pi OS Bullseye wurde vor ein paar Tagen veröffentlicht.

Ich habe einen Fehlerbericht von einem Benutzer erhalten, der sagt, dass der PiCockpit-Installer auf Bullseye nicht funktioniert.

Der Fehler, der dabei auftritt, ist derzeit folgender:

ModuleNotFoundError: Kein Modul namens 'picockpit_client'

30.11.2021 Hinweis: Der unten angegebene Bugfix funktioniert NICHT, wir arbeiten an einer anderen Lösung, siehe unten.

Ich habe einen Hotpatch für das Installationsskript veröffentlicht ( https://picockpit.com/setup.sh ), womit sich das Problem hoffentlich erledigt haben dürfte.

Wenn Sie die Installation manuell durchführen möchten, führen Sie bitte zuerst den folgenden Befehl aus:

sudo ln -s /usr/bin/python3 /usr/bin/python3.7 

Dadurch wird ein Symlink für Python3.7 zu Ihrer aktuellen Python3-Binärdatei erstellt. Da Python abwärtskompatibel ist, sollte dies sicher sein.

Bitte melden Sie mir alle anderen Probleme hier in den Kommentaren, und ich werde mir das ansehen. Bitte geben Sie auch die Fehlerausgabe an, die Sie auf Ihrer Konsole sehen.

Aktualisierung 15.11.2021:

Wir arbeiten an einer neuen Version des Picockpit-Clients und werden darin die Bullseye-Kompatibilität des Raspberry Pi OS testen (unter Beibehaltung der Buster-Kompatibilität). Es wird auch einen Bugfix für BME688 IAQ haben, der statisch bei 25und DigitalNose, eine KI-gestützte App zur Geruchserfassung.

Die neue Funktionalität wurde implementiert, aber wir sind noch dabei, das Paket vorzubereiten und die Kompatibilität mit Bullseye sicherzustellen, während ich dies schreibe. Wir hoffen, dass wir bis Ende des Monats ein Release haben werden - in der Zwischenzeit melden Sie bitte weiterhin alle Fehler hier.

Aktualisierung 30.11.2021

Wir nähern uns einer neuen Version. Hoffentlich können wir sie bald veröffentlichen (wahrscheinlich bis Mitte Dezember). Wir werden Sie hier auf dem Laufenden halten.

8 Kommentare

  1. Veröffentlich von Dip am November 12, 2021 um 8:02 pm

    Get Modul nicht gefunden Fehler

    Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
    picockpit-client
    0 aufgerüstet, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aufgerüstet.
    Sie müssen 0 B/10,7 MB an Archiven erhalten.
    Nach diesem Vorgang werden 47,4 MB zusätzlicher Speicherplatz verwendet.
    Auswahl des zuvor nicht ausgewählten Pakets picockpit-client.
    (Lesen der Datenbank ... 99751 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereiten des Entpackens von .../picockpit-client_2.1.13_armhf.deb ...
    Entpacken von picockpit-client (2.1.13) ...
    Einrichten von picockpit-client (2.1.13) ...
    Erfolgreich aktualisiert /usr/share/picockpit-client/bin/python3
    picockpit-client.service ist eine deaktivierte oder eine statische Einheit, die nicht läuft und nicht gestartet wird.
    Traceback (letzter Aufruf):
    Datei "/usr/bin/picockpit-client", Zeile 5, in
    from picockpit_client.picockpit_client import main
    ModuleNotFoundError: Kein Modul namens 'picockpit_client'

    • Veröffentlich von raspi berry am November 13, 2021 um 11:07 am

      Vielen Dank für Ihr Feedback, wir werden es prüfen!

    • Veröffentlich von PiCaptain am Dezember 23, 2021 um 6:37 pm

      Vielen Dank für Ihr Feedback - wir haben jetzt ein separates Paket für Bullseye veröffentlicht, das Sie derzeit manuell herunterladen müssen. Ich habe diese Seite mit einer Anleitung aktualisiert, wie man das macht. Bitte lassen Sie mich wissen, ob es bei Ihnen funktioniert.

  2. Veröffentlich von Manuel am Dezember 19, 2021 um 12:27 am

    sudo picockpit-client connect -yes
    Traceback (letzter Aufruf):
    Datei "/usr/bin/picockpit-client", Zeile 5, in
    from picockpit_client.picockpit_client import main
    ModuleNotFoundError: Kein Modul namens 'picockpit_client'

    • Veröffentlich von PiCaptain am Dezember 23, 2021 um 6:36 pm

      Vielen Dank für Ihr Feedback - wir haben jetzt ein separates Paket für Bullseye veröffentlicht, das Sie derzeit manuell herunterladen müssen. Ich habe diese Seite mit einer Anleitung aktualisiert, wie man das macht. Bitte lassen Sie mich wissen, ob es bei Ihnen funktioniert.

  3. Veröffentlich von Ben am Januar 2, 2022 um 9:26 am

    Hallo,
    Bei mir geht es leider nicht mit dem aktuellen Fix.

    Treffer:1 http://repository.picockpit.com/raspbian buster InRelease
    Treffer:2 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian Volltreffer InRelease
    Treffer:3 http://archive.raspberrypi.org/debian Volltreffer InRelease
    Paketlisten lesen... Erledigt
    Paketlisten lesen... Erledigt
    Abhängigkeitsstruktur aufbauen... Erledigt
    Lesen von Statusinformationen... Erledigt
    picockpit-client ist bereits die neueste Version (2.2.0).
    0 aufgerüstet, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aufgerüstet.
    Traceback (letzter Aufruf):
    Datei "/usr/bin/picockpit-client", Zeile 5, in
    from picockpit_client.picockpit_client import main
    ModuleNotFoundError: Kein Modul namens 'picockpit_client'

    • Veröffentlich von raspi berry am Januar 7, 2022 um 7:37 am

      Hallo Ben,

      ich habe es gerade für den normalen Installationsprozess mit unserem one-liner sowohl für Buster als auch Bullseye ermöglicht. Kannst Du bitte gemäß der Anleitung hier installieren?
      https://picockpit.com/raspberry-pi/installation-of-picockpit/

      Nachtrag:
      bitte führe vorher

      sudo apt-get purge picockpit-client

      aus, um das falsche Paket von Deinem System zu entfernen - das Paket das Du nutzt ist für Buster, nicht Bullseye
      Leider ist Python nicht 100 % aufwärtskompatibel ... daher mussten wir zwei verschiedene Pakete für Bullseye und Buster bauen.

      Dein System ist Bullseye, daher brauchst Du das Paket aus unserem Bullseye Repository. Da dieses die gleiche Versionsnummer wie das von Dir bereits installierte Paket hat musst Du es erst komplett von Deinem System entfernen.

      Entschuldigen Sie bitte die Umstände.

  4. Veröffentlich von FanaticIce am März 8, 2022 um 10:45 am

    Hallo,
    bin Pi Neuling, und habe ein Rb Pi 4 Modul B 8GB (Rev. 1.5 (d03115)), und bekomme keinen Zugriff auf PiCockpit bzw. habe keine Möglichkeit den API Key einzugeben. Was mache ich falsch?

    bash -c "$(curl -k -s https://picockpit.com/setup.sh)”
    % Total % Received % Xferd Durchschnittsgeschwindigkeit Zeit Zeit Zeit Strom
    Dload Upload Insgesamt verbraucht Linke Geschwindigkeit
    100 2789 100 2789 0 0 32430 0 –:–:– –:–:– –:–:– 32430
    Warnung: apt-key ist veraltet. Verwalten Sie stattdessen Schlüsselringdateien in trusted.gpg.d (siehe apt-key(8)).
    OK
    OK:1 http://security.debian.org/debian-security bullseye-security InRelease
    OK:2 http://deb.debian.org/debian Volltreffer InRelease
    OK:3 http://archive.raspberrypi.org/debian Volltreffer InRelease
    OK:4 http://deb.debian.org/debian bullseye-updates InRelease
    OK:5 http://repository.picockpit.com/raspbian Volltreffer InRelease
    Ign:6 http://repository.picockpit.com/raspbian strecken InRelease
    Ign:7 http://repository.picockpit.com/raspbian Bullseye InRelease
    Fehl:8 http://repository.picockpit.com/raspbian Stretch Release
    404 Nicht gefunden [IP: 88.99.237.140 80]
    Fehl:9 http://repository.picockpit.com/raspbian Bullseye Veröffentlichung
    404 Nicht gefunden [IP: 88.99.237.140 80]
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    E: Das Depot "http://repository.picockpit.com/raspbian stretch Release" enthält keine Release-Datei.
    N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
    N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(8).
    E: Das Depot "http://repository.picockpit.com/raspbian Bullseye Release" enthält keine Release-Datei.
    N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
    N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(8).
    N: Das Laden der konfigurierten Datei "main/binary-arm64/Packages" wird übersprungen, da das Depot "http://repository.picockpit.com/raspbian bullseye InRelease" die Architektur "arm64" nicht unterstützt.
    W: Ziel Packages (main/binary-arm64/Packages) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Packages (main/binary-armhf/Packages) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Packages (main/binary-all/Packages) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-de_DE) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-de) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-de_DE.UTF-8) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-en) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:4
    W: Ziel Packages (main/binary-arm64/Packages) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    W: Ziel Packages (main/binary-armhf/Packages) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    W: Ziel Packages (main/binary-all/Packages) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-de_DE) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-de) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-de_DE.UTF-8) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    W: Ziel Translations (main/i18n/Translation-en) ist mehrfach konfiguriert in /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:3 und /etc/apt/sources.list.d/picockpit.list:5
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
    Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
    picockpit-client:armhf
    0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    Es müssen noch 0 B von 10,5 MB an Archiven heruntergeladen werden.
    Nach dieser Operation werden 46,5 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    Vormals nicht ausgewähltes Paket picockpit-client:armhf wird gewählt.
    (Lese Datenbank ... 92889 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereitung zum Entpacken von .../picockpit-client_2.2.0_armhf.deb ...
    Entpacken von picockpit-client:armhf (2.2.0) ...
    picockpit-client:armhf (2.2.0) wird eingerichtet ...
    Erfolgreich aktualisiert /usr/share/picockpit-client/bin/python3.9
    picockpit-client.service ist eine deaktivierte oder eine statische Einheit, die nicht gestartet wird.
    Traceback (letzter Aufruf):
    Datei "/usr/bin/picockpit-client", Zeile 6, in
    from picockpit_client.picockpit_client import main
    Datei "/usr/share/picockpit-client/lib/python3.9/site-packages/picockpit_client/picockpit_client.py", Zeile 4, in
    from picockpit_client.daemon_mode import DaemonMode
    Datei "/usr/share/picockpit-client/lib/python3.9/site-packages/picockpit_client/daemon_mode.py", Zeile 13, in
    from com_picockpit import plugincontroller as ComPicockpitPlugincontroller
    Datei "/usr/share/picockpit-client/lib/python3.9/site-packages/com_picockpit/plugincontroller.py", Zeile 1, in
    import com_picockpit.core.core as ComPicockpitCore
    Datei "/usr/share/picockpit-client/lib/python3.9/site-packages/com_picockpit/core/core.py", Zeile 4, in
    Netifaces importieren
    ModuleNotFoundError: Kein Modul namens 'netifaces'

Hinterlassen Sie einen Kommentar