Wie kann man die CPU-Temperatur auf dem Raspberry Pi überprüfen?

Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie die Temperatur Ihres Raspberry Pi messen können.

Grundlegende CPU-Temperaturen über das Terminal

Verwenden Sie im Terminal

vcgencmd messen_temp

Damit erhalten Sie einen einmaligen Messwert. Wenn Sie die Temperatur Ihres Raspberry Pi in bestimmten Intervallen überwachen möchten, verwenden Sie:

Mit dem Parameter -n können Sie die Anzahl der Sekunden zwischen den Intervallen angeben. In diesem Fall sind es zwei Sekunden pro Messung.

watch und vcgencmd, zusammen verwendet, geben Ihnen die Möglichkeit, die Temperaturen des Raspberry Pi zu überprüfen
watch und vcgencmd, zusammen verwendet, geben Ihnen die Möglichkeit, die Temperaturen des Raspberry Pi zu überprüfen
watch -n 2 vcgencmd measure_temp

Hinzufügen einer Temperaturanzeige zur Taskleiste

42 ist die Antwort auf alles, auch auf die Frage, welche Temperatur mein Raspberry Pi hat.
42 ist die Antwort auf alles, auch auf die Frage, welche Temperatur mein Raspberry Pi hat.

So fügen Sie eine Temperaturanzeige zu Ihrer Taskleiste hinzu, indem Sie...

  • Rechtsklick auf die Taskleiste
  • Klicken Sie auf "Panel-Elemente hinzufügen/entfernen".
  • Klicken Sie auf "Hinzufügen".
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie "Temperaturüberwachung".
  • Klicken Sie auf "Hinzufügen".

In der Taskleiste sollte nun eine lindgrüne Temperaturanzeige zu sehen sein.

Sie können die Farben ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Zahlen klicken und dann auf "Temperaturüberwachungseinstellungen".

Raspberry Pi Temperaturen online überwachen mit PiCockpit

Raspberry Pi SoC Temperaturmessung in einem Diagramm mit PiCockpit's PiStats.

Ein praktisches Tool, das Ihnen sehr helfen kann, ist unser Online-Tool PiCockpit.

PiCockpit verfügt über ein Modul namens PiStats, mit dem Sie die Temperatur Ihres Chips sowohl in einem Diagramm als auch in Echtzeit ablesen können.

Raspberry Pi SoC in Echtzeit durch PiStats auslesen

PiStats ist ein kostenloses Tool für bis zu fünf Raspberry Pi.

Sie benötigen einen PiCockpit Account und müssen PiCockpit mit einem einzeiligen Installationsskript auf jedem Raspberry Pi installieren, der überwacht werden soll.

HIER KLICKEN: Kurzanleitung zur Installation von PiCockpit

Auf welche Temperaturen sollte ich achten?

Das einzige Problem bei hohen Temperaturen ist, dass der Raspberry Pi die CPU drosselt, um die Temperatur zu senken.

Verschiedene Boards haben unterschiedliche Temperaturgrenzen, aber Sie sollten sich Gedanken über die Drosselung machen, wenn Ihr Board über 60 °C steigt.

Der Raspberry Pi 3+ hat eine "weiche Grenze" von 60 C, bei der die Drosselung weicher ausfällt als bei der 80-C-Schwelle, wo die Drosselung wirklich einsetzt.

Der Raspberry Pi 4 ist etwas widerstandsfähiger, da die Drosselung bei 80 °C beginnt und eine stärkere Untertaktung bei 85 °C einsetzt.

Sie können überprüfen, ob Ihr Raspberry Pi gedrosselt wurde, indem Sie vcgencmd get_throttled. So interpretieren Sie die Hex-Code-Antwort, die Sie aus das Wesentliche von JsBergbau's Antwort an Alasdair Allan von Raspberry Pi:

UNDERVOLTED=0x1
CAPPED=0x2
THROTTLED=0x4
SOFT_TEMPLIMIT=0x8
HAS_UNDERVOLTED=0x10000
HAS_CAPPED=0x20000
HAS_THROTTLED=0x40000
HAS_SOFT_TEMPLIMIT=0x80000

Was kann ich tun, um meinen Raspberry Pi zu kühlen?

Einige Raspberry Pis sind in Ordnung, wenn sie ohne zusätzliche Wärmeableitungsmethoden betrieben werden. Ich habe gute Erfahrungen mit einem Raspberry Pi Zero 2 ohne Metallgehäuse gemacht.

Beim Raspberry Pi 3+ habe ich jedoch festgestellt, dass ich zumindest einen Kühlkörper benötige.

Mit dem Raspberry Pi 4 kann ich jedoch nicht ohne einen Lüfter auskommen. Es würde unweigerlich zu Throttling führen, wenn ich keinen Lüfter am Raspberry Pi 4 hätte.

Um die Temperaturen auf dem Raspberry Pi zu senken, können Sie Folgendes versuchen:

  • Stellen Sie Ihren Raspberry Pi senkrecht auf
  • Einbau eines Kühlkörpers
  • Einen Ventilator installieren
  • Entfernen Sie das Gehäuse
  • Verwenden Sie ein wärmeableitendes Gehäuse wie ein FLIRC-Gehäuse
  • Setzen Sie Ihren Raspberry Pi in Kanada* ein

* Manchmal frage ich mich, ob man seinen Raspberry Pi nicht einfach draußen in der Kälte stehen lassen und die Umgebungstemperatur von -30 °C zur Kühlung des Raspberry Pi nutzen kann. Ich meine, gibt es in Schweden nicht auch Serverfarmen?

Wenn Sie Ihren Raspberry Pi in Kanada aufstellen wollen, sollten Sie überlegen, wie Sie über diesen Artikel ferngesteuert werden?

HIER KLICKEN: Fernsteuerung Ihres Raspberry Pi

flirc zero thermal pad
Das Gehäuse des FLIRC Pi Zero 2 mit seinem Vollaluminium-Gehäuse hilft bei der Wärmeableitung

Hinterlassen Sie einen Kommentar